3SA sind ohne Mittelkarten schwierig!

 

Die folgende Hand machte uns beim Butlerturnier zu schaffen. An allen Tischen erreichte man einen 3SA Kontrakt von Süd.
DB
D75
A2
DB5432
62 K10975
A1098643
9863 DB75
K1098
A843
KB2
K104
A76

Die anderen bekamen mit Coeur-Angriff ein Tempo geschenkt.


Da fällt einem der Überstich locker aus der Hand.

An unserem Tisch kam Pik Angriff. Wie gemein!

Hätten Sie 3SA erfüllt?

Zählen wir mal: 2Piks, 2 Coeurs, 2 Karos. Wir brauchen also 3 Treff. Wenn die Treffs 3-1 stehen, oder wenn West 4 Treffkarten hat, dann haben wir 5 Stiche in Treff sicher. Dann brauch man kein Coeur, um zu erfüllen. Dazu schlägt man Treff Ass und spielt klein zur Dame. Egal ob man die erste Runde nimmt, und egal wie man die Treff
spielt: Man hat beim 4-0 Stand immer 2 Treff Verlierer, oder anders gesagt, man kommt ohne Coeur nur auf 8 Stiche. Also werden die Gegner Coeur Ass, 2 Treffs und eventuell 2-3 Pik-Stiche bekommen.

 

Aber noch gibt es eine winzige Hoffnung, wenn West das Coeur Ass hat und Ost die Piks und Karo-Bube und Dame: Dann hat Ost viele wichtige Karten, und muss auf Coeur Abwürfe finden.
Wir gewinnen also Pik, kassieren Treff Ass und spielen Treff zur Dame. Ost nimmt den König und wir gewinnen Pik Rückspiel.

Jetzt dürfen wir nicht weiter Treff spielen!

D75
A2
B543
1097
A10986
9863 DB75
109
84
KB2
K104
7

Ein kleines Treff gewinnt Ost, um uns die Piks um die Ohren zu hauen. Kassieren wir vorher Treff Bube, dann können wir auch
nicht klein Treff spielen. Spielen wir was anderes, kommen wir nur noch mit Karo Ass zum Tisch, und die Treff sind nicht hoch. In
Karo können wir nichts entwickeln, also müssen wir Coeur spielen. Klein Coeur zum Buben ist nett, weil dann die Kommunikation der Hände besser ist. (Man hat in Coeur dann noch Übergänge in beide Richtungen.)

Zum Glück hat Ost nicht das Ass. Er muss sogar schon einen Abwurf finden.

  • Treff darf er nicht wegwerfen, weil er dann die Treffs nicht mehr stoppt.
  • Pik will er nicht wegwerfen, weil die alle hoch sind.
  • Also muss ein Karo dran glauben.

 

Wenn Ost die Coeur Runde mit dem Ass gewinnt, nehmen wir das Rückspiel am Tisch mit Coeur Dame oder Karo Ass, und kassieren das andere rote Bild. Unter Karo Ass kann Ost noch eine kleine
Karo-Karte legen.

Aber was macht er in der zweiten Coeur Runde?

  • Treff geht nicht, weil dann der Tisch mit der Trefflawine über ihn herfällt.
  • Wirft er Karo weg, dann wird die Karo 10 hoch.
    Wir haben mit der hohen Treff Dame 2 Treffstiche, 2 Coeur-Stiche und 2 Pikstiche. Wirft er ein weiteres Karo ab, dann haben wir drei Karostiche und erfüllt.
  • Also muss eines der wertvollen Piks dran glauben.

Und jetzt kommen die Daumenschrauben mit der dritten Coeur-Runde!

Im Moment sieht die Hand so aus:

7
2
D543
109
10986
98 DB
109
84
B
K10
6
Wir haben 5 Stiche, sie 2. Wieder muss Ost sich von einer wertvollen Pik Karte trennen aber immer noch hat Ost in jeder Farbe einen Gewinner. Mit dieser Coeur Runde kommt Süd zu Stich (Nummer 6), und der hat jetzt ein böses Geschenk für Ost: Den Pikstich, auf den Ost so lange gewartet hat! (Deshalb war es wichtig, dass Süd noch ein Bild in Coeur hat) Ost gewinnt zähneknirschend, aber der Alleinspieler ist zu Hause: Treff Dame,   Karo König und Pik 8 machen drei Stiche.

 

Aber halt: Wir haben Ost mit drei Runden Coeur gequält!

Was passiert, wenn West sein Ass zweimal duckt?

Dann dürfen wir keine dritte Runde spielen, weil uns dann Wests Coeurs killen!

So sieht es dann etwa aus:
7
A2
D543
1097
A10986
986 DB7
109
84
B
K104
6
Wir haben 2Pikstiche, 2 Coeurstiche und Treff Ass gemacht. Die Gegner haben erst einen Stich.Also schenken wir Ost einen
Treffstich. Er darf seine zwei Piks kassieren, aber dann haben wir noch 2 Karos und 2 Treffs. Ost hat kein Coeur; das Ass
schläft ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.