Bridge an Hochschulen

Der Bridgeclub Göttingen-Uni hat es sich zur Aufgabe gemacht, Turnierbridge an der Georg-August-Universität Göttingen anzubieten und arbeitet eng mit dem dortigen Hochschulsport zusammen. Dabei enstand die Idee, Kontakt mit anderen Gruppen zu suchen, die ähnliche Projekte durchführen. 2017 enstand aus diesen Kontakten eine lose Arbeitsgruppe.
 


Treffen der Hochschulgruppe

Am 10. und 11. November 2018 lädt der BC Göttingen-Uni nun zu einer Veranstaltung in den Gebäuden des Hochschulsports Göttingen ein. Eingeladen sind Bridge-spielende Studenten und Universitätsangehörige sowie außeruniversitäre Personen, die Bridgegruppen an Hochschulen initiieren oder unterstützen wollen.
Die Veranstaltung wird durch den DBV unterstützt und Mitglieder des DBV-Vorstands werden ebenfalls vertreten sein. Je nach Teilnehmerzahl wird die Unterstützung sich vermutlich auch auf die Reisekosten beziehen.

Zentraler Teil des Treffens ist ein Symposium zum Thema „Bridge an Hochschulen“. Hierbei soll ein Überblick über bisherige Aktivitäten von Hochschulgruppen gegeben und ein Konzept erarbeitet werden, wie solche Gruppen unterstützt werden können.
Ergänzt wird das Programm durch verschiedene Bridgeturniere. Die Form der Turniere wird von der Teilnehmerzahl und dem Level der Teilnehmer abhängen.

Falls Sie interesse an dieser Veranstaltung haben, wenden Sie sich bitte an Gerhard Elsner (mail@gerhardelsner.de).

 


 

Auf diesen Seiten sollen Informationen aus der Arbeitsgruppen gesammelt und Kontaktmöglichkeiten für weitere Interessierte angeboten werden.