Gold bei EUSA-Games

Die European University Sports Association (EUSA) ist ein Zusammenschluss von 25 nationalen Hochschulsportverbänden, der 1999 in Wien gegründet wurde. Seit 2012 richtet sie alle 2 Jahre die European Universities Games aus. 2016 fanden diese in Zagreb-Rijeka in Kroatien zum dritten mal statt. Erstmals waren hier auch die Denksportarten Bridge und Schach vertreten (European Universities Games 2016).
Aus Deutschland war das Team Marie Eggeling, Raphael Braun, Paul Grünke und Vermund Vikjord dabei, welches für die Universität Potsdam antrat. Insgesamt traten 10 Mannschaften an, wobei gegen jedes Team 2 Kämpfe bestritten werden mussten. Das deutsche Studententeam überzeugte und konnte von den 18 Kämpfen 16 gewinnen und verdient die Goldmedaille mit nach Hause nehmen (Ergebnisse).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.