Nicht nur bis 13, sondern auch bis 40 zählen!

Gestern kostete meine falsche Entscheidung unserem Team 1330 Punkte, bzw. 22 IMPs (-11 bekommen anstatt +11). Eine falsche Karte zu legen kann ganz ernsthafte Folgen haben! Ich kann mir nicht erinnern, wann das mir so vorgekommen ist (nicht, dass ich ein Board falsch spiele, sondern, dass es so schwer gewogen hat!).

Ich hatte als 3. Hand, alle in Gefahr:


B87
KD8
ADT6543

Ich eröffne 1T und nachdem mein Linkergegner (ein definitiv kreativer Spieler) 3 Karo reizt, kontriert mein Partner. Ich versuche 3SA. Das Gesetz von Hamman: „Wenn 3SA eine deiner Optionen ist, reiz 3SA.“ Schließlich habe ich ein Karostopper und mein Partner stoppt vermutlich die Pikks. Wenn kontriert, kann ich immer noch 4Treff oder 5 Treff reizen, je nachdem wie überzeugt die Gegner aussehen. 3SA wurde ausgepasst und die Coeur 6 ausgespielt:

B10974
K1093
10
B72


B87
KD8
ADT6543

Meine Partnerin stoppt schon die Pikks, aber sie ist etwa ein Ass zu schwach für eine Kontra auf 3-er Stufe. Aber immerhin (wie ich ihr auch gesagt habe) finde ich es einen guten Reflex, wenn jemand im Zweifelsfall die aktivere Aktion auswählt. (Das Problem ist dass das kein Zweifelsfall ist.)

Die Coeur 6 decke ich im Dummy mit dem 9, die Rechtergegnerin hat die Dame. Sie spielt die Karo 9 zurück, König, Ass (ducken hilft nicht, sie haben vermutlich Pikkübergänge). Jetzt kommt ein Coeur wieder, König, Ass. Karo wieder, Dame, klein. Sie haben kein Pik gespielt, das ist meine Chance! Ich habe schon ein Karostich bekommen und gleich kommen noch zwei Coeurs dabei. Wenn ich die Treffs finde, bin ich +1 sogar 😮 Und zwar 3SA+1 mit 17 Punkten insgesamt!

ich gehe zum Dummy mit Coeur, der Linkergegner wirft Pik ab. Der Treffbube wird natürlich von Ost nicht gedeckt, soll ich ihn laufen lassen oder nicht?

B1097
10

B72



8
ADT6543

Ich habe den Buben laufen lassen, und mein Linkergegner hat natürlich den single König. Hätte ich es wissen können? Ja!

Ich habe nämlich als 3. Hand eröffnet. Meine Rechtergegnerin hat mir schon 6 Punkte gezeigt (in Coeurs), und sie hat definitiv noch eine Pikfigur, vermutlich den König oder das Ass (sonst hätte der Linkergegner vielleicht das Pikass ausgespielt oder geswitcht). Sie hat definitiv den König nicht,
und ich musse darauf hoffen, dass der König meines Linkergegners sec liegt.

Bei uns ging es nun -7 (-700, nicht in Kontra) aber ich hätte +1 machen sollen (+630)

Manchmal (fast immer) ist es wichtig sowohl die Punkte wie die Karten zählen.

PS: natürlich können OW mein Kontrakt in mehreren Weisen schlagen. Aber ich habe meine Chance gekriegt und sie verspielt. OW machen übrigens 5 Karo. 4 Pik sieht besser aus, aber mit dem 5-0 geht es nicht. Die sehr breiten Sperreizungen sind ein zweischneidiges Schwert.

PPS: die Kontra von meinem Partner war sehr mutig (bin damit immer noch nicht einverstanden) aber dieses Board zeigt wiederum, dass zu aktiv zu reizen bringt immer wieder Vorteile. Wir hätten ein „unreizbares Vollspiel“ machen können dank der Kontra. Und sie hatte einigermaßen auch Pech, dass wir keinen Fit in den Oberfarben gefunden hatten. Danke Partner für die Chance und sorry dass ich versaut habe!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.