GÖ-Uni spielt Bridge für die Ukraine

Seit dem 21. März leitet der Uni-Club bei den regelmäßigen Online-Clubturnieren 1 € pro Mitspieler an den Ukrainischen Verein in Niedersachsen e.V. weiter. Es handelt sich dabei um eine humanitäre Organisation, die in der Ukraine vor Ort Hilfe leistet, und deren Initiatoren Rostyslav Tykhonyuk persönlich bekannt sind.

Die Regelung gilt auf Weiteres für alle RealBridge-Turniere.

Bridgeschule schließt erneut // Simultanturnier

Aufgrund der sich verschärfenden Coronalage werden vorerst keine Veranstaltungen mehr in der Bridgeschule stattfinden.

Künftig wird am Mittwoch um 15:00 Uhr wieder ein Turnier auf RealBridge angeboten.

Das Turnier am Donnerstag 17:30 wird weiterhin auf RealBridge durchgeführt.

Der freitägliche Übungsnachmittag muss leider komplett entfallen.

Am Donnerstag, 2.12., wird das Turnier als Simultanturnier durchgeführt, bei dem alle teilnehmenden Clubs des Landesverbands die gleichen Karten spielen. Die besten Paare qualifizieren sich für das Finale im Februar 2022.

Neuer Anfängerkurs

Der Bridgeclub Göttingen-Uni bietet während des Wintersemesters 2021/22 wieder einen Bridge Anfängerkurs an. Der Kurs wendet sich an Studenten und Junggebliebene, die gerne Karten spielen und Lust haben, das faszinierendste Kartenspiel der Welt zu erlernen. Neben der notwendigen Theorie wird von Anfang an sehr viel Wert auf Praxis und natürlich den Spaß am Spiel gelegt.

Bitte weitersagen!

Aufgrund der pandemischen Lage wird um eine Anmeldung bei Klaus Spiegelberg gebeten!

» Weiterlesen

Tonči Radelja Memorial – BBO Intercity League

Göttingen tritt in diesem Herbst erstmalig in diesem internationalen Wettbewerb an. Die Serie wird zu Ehren des Namen gegebenden Spielers ausgetragen. In Zeiten der Covid-Pandemie ist diese Liga recht bekannt und beliebt geworden. Es treten ausschließlich Städte-Mannschaften aus aller Welt gegeneinander an. Diesmal sind > 60 Teams aus > 30 Ländern am Start, die meisten aus Europa.

Die neue Saison hat in der letzten Woche begonnen und Göttingen hat in der Besetzung Julius Linde – Rostyslav Tykhonyuk / Asok Lean – Arijith Hazra den ersten Kampf mit 15:5 VP gegen ein Waliser Team gewonnen. Unser Team spielt in Gruppe J.

Bis zum 27. Oktober wird regelmäßig mittwochabends um 21 Uhr auf BBO gespielt und Kiebitze sind meistens zugelassen. Unsere Spieler benutzen ihre bekannten BBO-Pseudonyme.

Donnerstags-Turnier künftig auf RealBridge

Der Club der Bridgeschule wird das donnerstägliche Turnier künftig auf RealBridge veranstalten. Startzeit ist wie gewohnt 17:30, für ca. 24 Boards. Das Startgeld beträgt €2,- , eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Link zum Turnier wird rechtzeitig unter „Aktuelle Turniere“ bereitgestellt.

Das Turnier am Mittwoch und der Übungsnachmittag am Freitag werden weiterhin in den Räumen der Bridgeschule stattfinden.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und sehen uns am kommenden Donnerstag!

Testspielabend in der Bridgeschule

Da der Bridge Club Göttingen-Uni derzeit kein reguläres Vereinslokal hat, hat der Vorstand auf der Suche nach einem solchen beschlossen, am Montag, 13. September 2021 ein Präsenz-Turnier in der Bridgeschule auszurichten. Wir hatten ein solches Testturnier schon am 9. August im Restaurant Adria in Groß Ellershausen ausgerichtet.

Bei dem Testturnier handelt es sich um ein ganz normales Paarturnier, für das eine gesonderte Anmeldung nicht erforderlich ist. Beginn ist wie üblich um 18:30 Uhr. Kartengeld wird nicht fällig.

Wir danken dem Vorstand der Bridgeschule sehr herzlich für dieses großzügige Angebot und hoffen auf rege Beteiligung.

Wenden Sie sich für Rückfragen gerne an Gerhard Elsner oder Volker Walther.

GÖ-Uni spielt testweise im Adria

Der Vorstand des BC GÖ-Uni hat beschlossen, am 9. August 2021 nach langer Pause endlich mal wieder ein Paarturnier an realen Tischen durchzuführen. Da uns dafür der Berliner Hof leider nicht mehr zu Verfügung steht, wollen wir ein neues Lokal testen.  

Lokalität: Pizzeria / Restaurant Adria

Dransfelder Straße 24

37079 Göttingen (Groß Ellershausen)

Die Anreise ist denkbar einfach: Aus Göttingen kommend fährt man auf der Groner Landstraße immer geradeaus und findet das Lokal dann auf der rechten Seite in Groß Ellershausen. Parkplätze sind am Restaurant und ggf. gegenüber bei einem Geldinstitut reichlich verfügbar.  

Im Lokal steht uns ein separater Raum zur Verfügung, der mit fürs Bridgespielen sehr gut geeigneten Tischen ausgestattet ist. Es gibt eine große Auswahl an kleinen Gerichten, z. B. Salate, Pizzen, Pasta zu moderaten Preisen. Ein gezapftes Pils (0,3l Krombacher) kostet 2,80 €.  

Wir beginnen wie üblich um 18:30 Uhr und werden wie gewohnt vorgemischte Boards spielen. Endlich mal wieder reale Karten in die Hand nehmen!  

Damit der Test ein aussagekräftiges Ergebnis haben kann, bittet der Vorstand um rege Beteiligung. Es wäre (für ein Paarturnier ausnahmsweise) wünschenswert, sich bei mir vorab paarweise zu melden. Wer möchte, kann aber auch gern spontan kommen. 

Bitte informieren Sie auch alle möglichen Interessenten über dieses Angebot. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!  

Es gelten die zum Austragungszeitpunkt relevanten Hygienevorschriften.

Die Bridgeschule öffnet wieder!

An diesem Donnerstag, 15.Juli, wird zum ersten Mal seit über acht Monaten wieder im Kreuzbergring Bridge gespielt. Das Turnier beginnt wie üblich um 17:30, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Der Übungsnachmittag am Freitag wird ebenfalls wieder aufgenommen, erster Termin ist der 16.Juli. Und auch das Turnier am Mittwochnachmittag wird in Präsenz stattfinden, ab dem 21.Juli. Das Turnier auf RealBridge wird daher nicht mehr angeboten.

Der Vorstand hofft auf eine rege Beteiligung und freut sich, nach so langer Zeit viele bekannte Gesichter wiederzusehen.

1 2 3 12