GÖ-Uni spielt in der DBV-BBO-Liga

Der normale Ligabetrieb ruht. Daher werden Online-Wettbewerbe attraktiver und bieten eine gute Gelegenheit, zusätzlich zu den clubinternen Turnieren in Übung zu bleiben.

In der laufenden Saison 2021 nehmen 2 Göttinger Mannschaften an der BBO-Liga des DBV teil:

GÖ-Uni 1 in der Bestzung Ramona Deiwiks (C), Michael Rzehak, Clemens Garve, Rostyslav Tykhonyuk, Gregor v. Bülow, Bastian Hollemann

GÖ-Uni 2 in der Besetzung Jens Lunte (C), Ehepaar Kassner, Norbert Hoffmann, Jan Gundelach, Stephan Bräuer

Beide Mannschaften haben in der Performance noch ‚Luft nach oben‘. Hier können Sie Spielplan und Ergebnisse für GÖ-Uni 1 und GÖ-Uni 2 einsehen.

Zur Nachverfolgung der einzelnen Kämpfe geben Sie das Pseudonym eines Spielers mit der entsprechenden Zeitspanne unter BBO -> Hand Records ein und drücken Sie unseren Teams weiterhin die Daumen.

Verschiebung der Jahreshauptversammlung des BC Göttingen-Uni

Coronabedingt ist die Durchführung einer normalen Versammlung aktuell nicht erlaubt. Alternativ wäre eine virtuelle Mitgliederversammlung möglich. Der Deutsche Bridgeverband hat hierzu auch Informationen veröffentlicht. Der Vorstand hat sich vorläufig gegen eine virtuelle Versammlung entschieden. Wir hoffen, dass wir spätestens im Spätsommer die Versammlung durchführen können, am besten in Verbindung mit einem Sommerturnier.

GÖ-Uni spielt am 15. Februar RealBridge

Für das Paarturnier am 15. Februar

diesen Link

klicken.

Am Montag, dem 15. Februar um 18:30 Uhr, wird der BC GÖ-Uni sein regelmäßiges Paarturnier auf der Plattform RealBridge durchführen. Es ist geplant, ab sofort und bis auf Weiteres alle wöchentlichen Clubturniere des BC GÖ-Uni mit RealBridge anzubieten.

Die Teilnahme am Turnier kostet 1,50 € ‚Kartengeld‘. Jeder Mitspieler(in) akzeptiert durch seine / ihre Teilnahme, dass ihm / ihr dieser Betrag nachträglich in Rechnung gestellt wird. Die Abrechnung erfolgt voraussichtlich jeweils pro Quartal durch den Kassenwart. Damit ist RealBridge etwas günstiger als das Spiel auf BBO.

RealBridge bietet eine sehr persönliche, dem Spiel am realen Bridgetisch ähnliche Umgebung. Man kann sich gegenseitig sehen und verbal kommunizieren, sofern der genutzte Rechner mit Kamera und Mikrofon ausgestattet ist. Allerdings ist dies keine Voraussetzung. Das Mitspielen ist auch ohne diese Komponenten möglich, aber ohne die persönliche Note.  

Eine separate Vorab-Anmeldung zum Turnier ist nicht erforderlich. Für den Zugang zum Turnier einfach nur den Link oben klicken. Der Link wird für jedes Turnier neu erzeugt. Daher gibt es jeweils vor den Montagsturnieren neue Zugangsdaten per Email und hier auf der Homepage.  

Folgendes ist zu beachten (Hinweise unter Verwendung von Julius Lindes Einweisungstext für die Bridgeschule):     Um teilzunehmen, auf Link oben klicken (evt. mit der rechten Maustaste, dann „Link in neuem Fenster öffnen“ auswählen).   Es wird sich ein Fenster öffnen, in dem Sie bitte unter „Full name“ ihren echten Namen eingeben.   Danach auf „Login“ klicken. „ID Number“ bleibt leer.   Nach dem Login sind Tische zu sehen. Suchen Sie sich einen Platz aus, bevorzugt gegenüber ihrem Partner, und klicken darauf. Wer keinen Partner hat, setzt sich auf einen freien Platz und wartet, es wird sich vielleicht jemand finden.   Der Link funktioniert ab ca. 1/2 Stunde vor Turnierbeginn. Um RealBridge zu verlassen, einfach das Fenster schließen (mit dem Kreuzchen rechts oben).    

Antworten auf die häufigsten Fragen

Kann ich auf dem Handy spielen?   Nein. Das Display des Handys ist zu klein. Genutzt werden kann ein Laptop, Tablet oder Desktop-Rechner. Wer ein iPad nutzt, muss Safari als Browser auswählen.  

Wie kann ich mich registrieren?   Eine Registrierung ist nicht notwendig.  

Was muss ich herunterladen?     Es muss nichts heruntergeladen werden, den obigen Link anzuklicken, reicht aus.  

Kann ich auch ohne Kamera/ohne Mikrofon teilnehmen?   Ja, eine Teilnahme ist auch ohne Kamera möglich, allerdings fehlt dann etwas. Ohne Mikro ist eine Teilnahme auch möglich, aber dann fehlt noch mehr. Ob Kamera und Mikro funktionieren, kann man hier testen:   Kameratest

Wer muss was alertieren?   Wie in einem echten Club: Die künstlichen Ansagen des Partners müssen alertiert werden. Sofortauskünfte schenken wir uns.  

Die Ergebnisse sind im Detail nachträglich einzusehen, indem man einfach nochmals den o. g. Link nutzt. Außerdem wird das Turnierergebnis wie gewohnt auf unserer Ergebnisseite hinterlegt.

Herzlichen Dank an Julius und die Bridgeschule, die uns bei den ersten Schritten bei RealBridge tatkräftig geholfen haben.  

Anhang: Rückgabe von überzähligen BB$   Man logged sich wie gewohnt in BBO ein. Auf dem Bildschirm klickt man auf den sich oben rechts befindenden Button BB$.  Es erscheint dieser Bildschirm:   Your BB$ Account

Sie wählen ‚Tranfer BB$‘. Dann erscheint Folgendes:

Please fill out this screen and click the Transfer button
Your username on BBO
Your password
Recipient username
will receive the BB$
Amount
whole dollars up to 100
Short Message
for the recipient

Recipient ist der Account des BC GÖ-Uni: vDBV158. Der Betrag wird Ihnen damit erstattet bzw. nicht in Rechnung gestellt. Man kann auch BB$ an den Club transferieren, die nicht über den Club bezogen wurden.  

GÖ-Uni spielt RealBridge

Am Montag, dem 8. Februar um 18:30 Uhr, wird der BC GÖ-Uni sein regelmäßiges Paarturnier auf der Plattform RealBridge durchführen. Es ist geplant, ab sofort und bis auf Weiteres alle wöchentlichen Clubturniere des BC GÖ-Uni mit RealBridge anzubieten.

Die Teilnahme am Turnier kostet 1,50 € ‚Kartengeld‘. Jeder Mitspieler(in) akzeptiert durch seine / ihre Teilnahme, dass ihm / ihr dieser Betrag nachträglich in Rechnung gestellt wird. Die Abrechnung erfolgt voraussichtlich jeweils pro Quartal durch den Kassenwart. Damit ist RealBridge etwas günstiger als das Spiel auf BBO.

RealBridge bietet eine sehr persönliche, dem Spiel am realen Bridgetisch ähnliche Umgebung. Man kann sich gegenseitig sehen und verbal kommunizieren, sofern der genutzte Rechner mit Kamera und Mikrofon ausgestattet ist. Allerdings ist dies keine Voraussetzung. Das Mitspielen ist auch ohne diese Komponenten möglich, aber ohne die persönliche Note.  

Eine separate Vorab-Anmeldung zum Turnier ist nicht erforderlich. Für den Zugang zum Turnier einfach nur diesen Link klicken. Der Link wird für jedes Turnier neu erzeugt. Daher gibt es jeweils vor den Montagsturnieren neue Zugangsdaten per Email und hier auf der Homepage.  

Folgendes ist zu beachten (Hinweise unter Verwendung von Julius Lindes Einweisungstext für die Bridgeschule):     Um teilzunehmen, auf Link oben klicken (evt. mit der rechten Maustaste, dann „Link in neuem Fenster öffnen“ auswählen).   Es wird sich ein Fenster öffnen, in dem Sie bitte unter „Full name“ ihren echten Namen eingeben.   Danach auf „Login“ klicken. „ID Number“ bleibt leer.   Nach dem Login sind Tische zu sehen. Suchen Sie sich einen Platz aus, bevorzugt gegenüber ihrem Partner, und klicken darauf. Wer keinen Partner hat, setzt sich auf einen freien Platz und wartet, es wird sich vielleicht jemand finden.   Der Link funktioniert ab ca. 1/2 Stunde vor Turnierbeginn. Um RealBridge zu verlassen, einfach das Fenster schließen (mit dem Kreuzchen rechts oben).    

Antworten auf die häufigsten Fragen

Kann ich auf dem Handy spielen?   Nein. Das Display des Handys ist zu klein. Genutzt werden kann ein Laptop, Tablet oder Desktop-Rechner. Wer ein iPad nutzt, muss Safari als Browser auswählen.  

Wie kann ich mich registrieren?   Eine Registrierung ist nicht notwendig.  

Was muss ich herunterladen?     Es muss nichts heruntergeladen werden, den obigen Link anzuklicken, reicht aus.  

Kann ich auch ohne Kamera/ohne Mikrofon teilnehmen?   Ja, eine Teilnahme ist auch ohne Kamera möglich, allerdings fehlt dann etwas. Ohne Mikro ist eine Teilnahme auch möglich, aber dann fehlt noch mehr. Ob Kamera und Mikro funktionieren, kann man hier testen:   Kameratest

Wer muss was alertieren?   Wie in einem echten Club: Die künstlichen Ansagen des Partners müssen alertiert werden. Sofortauskünfte schenken wir uns.  

Die Ergebnisse sind im Detail nachträglich einzusehen, indem man einfach nochmals den o. g. Link nutzt.   Dieser Text wird in Etwa auch so inkl. dem Link auch auf unserer Homepage abgelegt und kann von jedermann genutzt werden. Ich habe hier in dieser Email sicher nicht alle potentiellen Interessenten erreicht und bitte daher, die Email gerne an weitere Bridger weiterzureichen.  

Herzlichen Dank an Julius und die Bridgeschule, die uns bei den ersten Schritten bei RealBridge tatkräftig geholfen haben.  

Anhang: Rückgabe von überzähligen BB$   Man logged sich wie gewohnt in BBO ein. Auf dem Bildschirm klickt man auf den sich oben rechts befindenden Button BB$.  Es erscheint dieser Bildschirm:   Your BB$ Account

Sie wählen ‚Tranfer BB$‘. Dann erscheint Folgendes:

Please fill out this screen and click the Transfer button
Your username on BBO
Your password
Recipient username
will receive the BB$
Amount
whole dollars up to 100
Short Message
for the recipient

Recipient ist der Account des BC GÖ-Uni: vDBV158. Der Betrag wird Ihnen damit erstattet bzw. nicht in Rechnung gestellt. Man kann auch BB$ an den Club transferieren, die nicht über den Club bezogen wurden.  

BC GÖ-Uni testet RealBridge

Am 18. Januar wollen wir eine andere Platform für unser regelmäßiges Paarturnier testen, nämlich RealBridge. RealBridge bietet eine sehr persönliche, dem Spiel am realen Bridgetisch ähnliche Umgebung. Man kann kann sich gegenseitig sehen und verbal kommunizieren, sofern der genutzte Rechner mit Kamera und Mikrofon ausgestattet ist. Allerdings ist dies keine Voraussetzung. Das Mitspielen ist auch ohne diese Komponenten möglich. Beginn wie üblich 18:30 Uhr.
Für dieses Testturnier fallen keine Teilnahmegebühren an!

Eine separate Vorab-Anmeldung zum Turnier ist nicht erforderlich. Für den Zugang zum Turnier einfach nur folgenden Link klicken: https://play.realbridge.online/bt.html?p=210118125130&q=GoettingenUni   Dieser ist ab ca. 1/2 Stunde vor Turnierbeginn aktiv.

Folgendes ist zu beachten (Hinweise unter Verwendung von Julius Lindes Einweisungstext für die Bridgeschule):    

Um teilzunehmen, auf o. g. Link klicken (evt. mit der rechten Maustaste, dann „Link in neuem Fenster öffnen“ auswählen). Es wird sich ein Fenster öffnen, in dem Sie bitte unter „Full name“ ihren echten Namen eingeben. Danach auf „Login“ klicken. „ID Number“ bleibt leer. Nach dem Login sind Tische zu sehen. Suchen Sie sich einen Platz aus, bevorzugt gegenüber ihrem Partner, und klicken darauf. Wer keinen Partner hat, setzt sich auf einen freien Platz und wartet, es wird sich vielleicht jemand finden. Der Link funktioniert ab ca. 1 Stunde vor Turnierbeginn. Um RealBridge zu verlassen, einfach das Fenster schließen (mit dem Kreuzchen rechts oben).    

Antworten auf die häufigsten Fragen:

Kann ich auf dem Handy spielen? Nein. Das Display des Handys ist zu klein. Genutzt werden kann ein Laptop, Tablet oder Desktop-Rechner. Wer ein iPad nutzt, muss Safari als Browser auswählen.  

Wie kann ich mich registrieren? Eine Registrierung ist nicht notwendig.  

Was muss ich herunterladen? Es muss nichts heruntergeladen werden, den obigen Link anzuklicken, reicht aus.  

Kann ich auch ohne Kamera/ohne Mikrofon teilnehmen? Ja, eine Teilnahme ist auch ohne Kamera möglich, allerdings fehlt dann etwas. Ohne Mikro ist eine Teilnahme auch möglich, aber dann fehlt noch mehr. Ob Kamera und Mikro funktionieren, kann man hier testen:   Kameratest

Wer muss was alertieren? Wie in einem echten Club: Die künstlichen Ansagen des Partners müssen alertiert werden. Sofortauskünfte sind aber nicht notwendig.  

Herzlich eingeladen sind auch Nichtmitglieder!

Sollte diese Spielmöglichkeit Akzeptanz und Gefallen finden, könnte RealBridge mittelfristig unsere Standard-Spielplatform bilden. In jedem Fall kümmern wir uns aber mit einer Übergangsphase und ggf. mit anderen Maßnahmen darum, dass die erworbenen BB$ nicht verfallen. Ich bitte um Feedback. Auch bei Problemen oder Fragen bitte melden!  

Herzlichen Dank an Julius und die Bridgeschule, die uns bei diesen ersten Schritten bei RealBridge tatkräftig helfen.  

Klaus Spiegelberg  

Tel.: +49-(0)5528-8663; Mobil: +49-(0)162-939 8822; Email: klaus_spiegelberg@web.de

PS.: Wer noch eine(n) Partner(in) sucht, möge sich bei Michael Rzehak oder mir melden oder sich einfach einloggen.

Bridge wird Real

Ab dem 2.12. wird künftig jeden Mittwoch Nachmittag ein Turnier auf RealBridge angeboten.

RealBridge ist eine neue Plattform, die es durch ein integriertes Videochat-Modul ermöglicht, alle Spieler am Tisch zu sehen und sich mit ihnen zu unterhalten – fast wie im realen Leben.

Die Bedienung ist sehr einfach und auch für Spieler mit wenig Computererfahrung problemlos zu nutzen.

Wann? Jeden Mittwoch, 15:00.

» Weiterlesen

Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Der Club der Bridgeschule wird den Spielbetrieb wieder aufnehmen. Der erste Termin ist Donnerstag, 20.August. In der Folgewoche werden auch die Termine am Mittwoch und am Freitag wieder angeboten. Dabei sind folgende Punkte zu beachten:

  • Die Teilnehmerzahl ist auf sieben Tische beschränkt, eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
  • Beim Betreten des Spiellokals ist Abstand zu halten, der Starttisch ist unverzüglich aufzusuchen.
  • Es gilt Maskenpflicht.

————

Anmeldungen

Anmeldungen für das Mittwochsturnier bitte bis Dienstag, 12:00, bei Dagmar Staron, bevorzugt schriftlich (E-Mail, SMS oder WhatsApp). Kontaktdaten finden sich hier.

Anmeldungen für das Donnerstagsturnier bitte bis Mittwoch, 12:00, bei Julius Linde, bevorzugt schriftlich (E-Mail, SMS oder WhatsApp). Kontaktdaten finden sich hier.

Für den Spielnachmittag am Freitag ist keine Anmeldung nötig.

————

Im Spiellokal

Beim Betreten des Spiellokals ist Abstand zu halten.

Hände sind mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel zu reinigen.

Das Spielgeld (€3,- / erm. €2.-) ist in die Schale auf dem Kühlschrank zu legen.

Der Spieltisch ist unverzüglich aufzusuchen, die Startpositionen werden ausgehängt.

Der Spieltisch soll nach Möglichkeit nicht verlassen werden.

Es herrscht Maskenpflicht. Die Maske darf nur am Spieltisch, wenn alle vier Spieler einverstanden sind, abgenommen werden. Bei jedem Verlassen des Tisches muss eine Maske getragen werden.

Im Spiellokal stehen keine Snacks, Getränke oder Trinkgefäße zur Verfügung.

Es wird kein Mäusekino mit der Auswertung geben.

————

Bei Fragen oder Unklarheiten hilft der Vorstand gerne weiter.

Bridge in Zeiten von Corona

Der Coronavirus zwingt die Göttinger Bridgevereine dazu, ihre Clubturniere auf unbestimmte Zeit ausfallen zu lassen.

Wir hoffen dazu beitragen zu können, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und wünschen all unseren Mitgliedern, dass sie die schwierige Zeit gesund überstehen.

Der Bridgeclub Göttingen-Uni bietet übrigens als Ersatz für die Clubturniere Online-Turniere bei Bridge Base Online an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es würde uns freuen, wenn möglichst viele Teilnehmer zu diesen Turnieren erscheinen. Nähere Informationen finden Sie unter:

Online-Turniere des Bridgeclubs Goettingen Uni.

Um die Wartezeit bis zum nächsten Spielabend zu überbrücken, weisen wir auch auf einige andere Alternativen hin.

BC Goettingen-Uni spielt online!

Bedingt durch den Coronavirus fallen demnächst einige Göttinger Turnierabende aus. Ich werde daher zunächst Donnerstags, sofern das möglich ist, bei BBO ein Paarturnier für Göttinger Spieler anbieten.

Am Sonntag um 17:00 wird es unter dem Namen „BC Goettingen-Uni“ ein zweites Testurnier geben. über 8 Boards geben. Am Donnerstag wird es dann ernst.

Es kann natürlich sein, dass die Plattform in den nächsten Tagen derartig überlastet ist, dass sich das nicht mehr realisieren lässt. Sollte der Montagstermin in Zukunft auch abgesagt werden, dann werde ich den ebenfalls online anbieten.

Diese Kurzanleitung ist für Spieler bestimmt, die schon einmal bei BBO in einem der offenen Clubs gespielt haben, aber noch nicht an einem Turnier teilgenommen haben. Wer noch nie bei BBO war, und Probleme hat, sich dort anzumelden, der kann sich mit Fragen an mich wenden. Wir machen dann einen Termin zur Anleitung aus.

Der wesentliche Unterschied zwischen den „Clubs“ und den Turnieren ist der, dass man sich zu den Turnieren vorher anmelden muss. Die Anmeldefrist beginnt ca 2 Stunden vor dem Turnier und endet mit dem Turnierbeginn. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Außerdem ist die Teilnahme der “ BC Goettingen-Uni “ Turniere auf Spieler begrenzt, die dem Göttinger Umfeld im weitesten Sinne zuzuordnen sind. Die Liste der Spieler, die sich anmelden dürfen, wird von mir verwaltet. Wer da nicht drauf steht, der kommt nicht rein! Wer teilnehmen will muss also seinen bbo-Namen rechtzeitig bei mir einreichen, damit ich ihn auf die Liste setze. Es empfiehlt sich, dass man sich frühzeitig anmeldet, damit noch Spielraum für eventuell notwendige Korrekturen bleibt. Bei unserem ersten Testturnier haben sich einige erst fünf Minuten vor Turnierbeginn eingeloggt, und die Anmeldeprozedur dann nicht innerhalb von 5 Minuten bewältigt.

Kurzanleitung, wie man sich zu einem Turnier anmeldet

Besuchen Sie in Ihrem Browser die Seite www.bridgebase.com.
Melden Sie sich dort an. Sie landen auf der Startseite.
Wählen Sie dort den Eintrag „Competitive“. Danach kann man (abweichend vom Screenshot unten) auch ‚Gratisturniere‘ zum schnelleren Finden anklicken.

BBO-Startseite: Competive wählen
Als nächstes wählen Sie „Alle Turniere“ (oder „Gratis Turniere“)
Schreiben Sie „Goettingen“ (nicht „Göttingen“) in den Suchbereich
Wählen Sie das Turnier aus


Und laden Sie ihren gewünschten Partner ein. Einer der beiden Spieler macht die Einladung. Der Partner erhält dann eine Mitteilung, dass er zum Turnier eingeladen wurde. Wenn der die Einladung annimmt, dann ist das Paar registriert.
Mit einem Blick auf die Anmeldelist kann man prüfen, ob man sich erfolgreich angemeldet hat. Wenn das Turnier beginnt wird man automatisch auf seinen Platz befördert.

Volker Walther

1 2 3 11