Deutsches Studententeam holt Bronze!

Bei den europäischen Hochschulmeisterschaften in Fuengirolaim (Spanien) konnte das deutsche Team Bronze holen. Aus dem „Gold-Team“ von 2016 waren noch Marie Eggeling und Paul Grünke dabei. Neu hinzu kamen in diesem Jahr Katharina Brink und Florian Alter. Die Mannschaft trat im Namen der TU München an.

Nach einem guten Start konnte sich das deutsche Team lange auf dem ersten Platz halten, teils mit hohem Vorsprung. Am Ende schien dann aber doch die Luft raus zu sein und man musste sich mit einem 3. Platz begnügen. Auf dem ersten Platz landete die Universität Padua aus Italien und auf dem zweiten die Karls-Universität aus Prag. (Ergebnisse) » Weiterlesen

Ergebnis Donnerstag, 28.09.2017

Rang	  %	Punkte 	Namen
1	62,82	294,0	Herr Elborg - Herr Rzehak
2	58,55	274,0	Frau Griesinger - Herr Linde
3/4	56,84	266,0	Frau Kobmann - Frau Vorrath
3/4	56,84	266,0	Frau Thümmler - Herr Fokken
5	56,62	265,0	Frau Hahn - Frau Hansen
6	54,70	256,0	Herr Freitag - Herr Dr. Zimmer
7	51,92	243,0	Frau Burghardt - Frau Dr. Motsch
8	51,71	242,0	Frau Forcht - Frau Ahrendt
9	50,21	235,0	Frau Kahlweit - Herr Walther
10	48,29	226,0	Frau Orthner - Frau Mizera
11/12	48,08	225,0	Frau Hamm - Herr Hamm
11/12	48,08	225,0	Frau Lamade - Frau Jahn
13	47,44	222,0	Frau Kraft - Frau Hollenbach
14	47,22	221,0	Frau Schramm - Frau Müller-Naumann
15	46,79	219,0	Frau E. Elborg - Frau Zimmer
16	46,58	218,0	Frau Schiller - Frau Castrup
17	45,73	214,0	Frau Lüers - Frau Dr. Schrumpf
18	43,38	203,0	Frau Schneider - Frau Dr. Wettich
19	41,24	193,0	NN - NN
20	36,97	173,0	NN - NN

Ergebnis Donnerstag, 21.09.2017

Rang	  %	Punkte 	Namen
1	72,36	301,0	Herr Linde - Frau Dr. Wettich
2	61,06	254,0	Frau Lamade - Frau Jahn
3	56,97	237,0	Frau Kahlweit - Frau Müller-Naumann
4	55,29	230,0	Herr Freitag - Herr Dr. Zimmer
5	53,37	222,0	Herr Dr. Steuber - Herr Fokken
6	51,44	214,0	Frau Küster - Frau von Blanckenburg
7	51,20	213,0	Frau Forcht - Frau Kobmann
8	50,48	210,0	Frau Hollenbach - Frau Orthner
9	49,28	205,0	Frau Hahn - Frau Schütt
10/11	48,08	200,0	Frau Zimmer - Frau Schiller
10/11	48,08	200,0	Frau Schramm - Frau Thümmler
12	46,63	194,0	Frau Hamm - Frau Mizera
13	45,91	191,0	Frau Burghardt - Frau Hanke
14	43,99	183,0	Frau Vorrath - Frau Neuhaus
15	43,03	179,0	Frau Knuth - Frau Schneider
16	41,83	174,0	Frau Kraft - Frau Kausch
17	41,59	173,0	NN - NN
18	39,42	164,0	NN - NN

Ergebnis Donnerstag, 14.09.2017

Rang	  %	Punkte 	Namen
1	66,35	276,0	Herr Walther - Frau Burghardt
2	63,46	264,0	Herr Freitag - Herr Dr. Zimmer
3	60,58	252,0	Herr Fokken - Herr Prof. Dr. Kausch
4	56,01	233,0	Frau Hamm - Herr Hamm
5	54,33	226,0	Herr Rzehak - Frau Zimmer
6	52,88	220,0	Herr Garve - Herr Linde
7	51,68	215,0	Frau Schramm - Frau Vorrath
8	51,20	213,0	Frau D. Staron - Frau Mizera
9	50,48	210,0	Frau Müller-Naumann - Frau Castrup
10	48,56	202,0	Frau Jahn - Frau Lamade
11	47,36	197,0	Frau Forcht - Frau Hansen
12	47,12	196,0	Frau Düls - Frau Neuhaus
13	45,91	191,0	Frau Kahlweit - Frau Schiller
14	43,99	183,0	Frau Dr. Motsch - Frau Schneider
15	42,55	177,0	Frau Kausch - Frau Kraft
16	41,83	174,0	Frau Küster - Frau von Blanckenburg
17	38,22	159,0	NN - NN
18	37,50	156,0	NN - NN

Hand der Woche – ein Kleinod (aus Pula 2017)

In einem Pikkontrakt ist Süd als Alleinspieler (AS) am Stich und setzt in dieser Endposition mit Karo fort:

65
3
K8
3
10
10 D
B
63

West nimmt die 10 und der AS darf jetzt am Tisch nicht stechen. Ost würde überstechen, den letzten Trumpf ziehen und damit Rest machen. Wenn der Dummy abwirft, ist Ost machtlos. Wenn er Treff abwirft, wird der Pikbube in der Folge promoviert, wenn er sticht, macht nach Ziehen des Pikkönigs der verbleibende kleine Trumpf am Tisch den letzten Stich. Dies ist an sich kein schwieriges Problem, jedoch muss der AS dem Reflex widerstehen, die Karo 10 zu stechen. KS

Ergebnis Donnerstag, 07.09.2017

Rang	  %	Punkte 	Namen
1	57,97	211,0	Herr Elborg - Frau D. Staron
2	57,14	208,0	Frau Burghardt - Frau Müller
3	55,66	202,6	Herr Fokken - Frau Thümmler
4	53,85	196,0	Frau Mizera - Herr Linde
5	52,36	190,6	Frau Keppler - Herr Keppler
6	51,48	187,4	Herr Freitag - Herr Dr. Zimmer
7	50,27	183,0	Frau Kausch - Herr Prof. Dr. Kausch
8	50,00	182,0	Frau von Blanckenburg - Frau Küster
9	49,73	181,0	Herr Rzehak - Herr Walther
10	48,90	178,0	Frau Hansen - Frau Forcht
11	48,79	177,6	Frau Walter - Frau Dr. Wettich
12	48,24	175,6	Frau Kahlweit - Frau Dr. Motsch
13	47,64	173,4	Frau Kraft - Frau Hollenbach
14	46,70	170,0	Frau Lamade - Frau Jahn
15	44,95	163,6	Frau Vorrath - Frau Neuhaus
16	44,78	163,0	NN - NN
17	41,65	151,6	NN - NN 

Ergebnis Donnerstag, 31.08.2017

Rang	  %	Punkte 	Namen
1	66,67	312,0	Herr Freitag - Herr Dr. Zimmer
2	63,25	296,0	Herr Rzehak - Herr Walther
3	60,04	281,0	Frau D. Staron - Frau Müller
4	57,69	270,0	Herr Linde - Frau Dr. Wettich
5	54,49	255,0	Frau Kahlweit - Frau Müller-Naumann
6	53,42	250,0	Frau Schramm - Frau Hollenbach
7	50,64	237,0	Frau Vorrath - Herr Fokken
8	50,21	235,0	Frau Lamade - Frau Jahn
9	50,00	234,0	Frau Burghardt - Frau Schiller
10	49,57	232,0	Frau Kausch - Frau Kraft
11/12	48,50	227,0	Frau Küster - Frau von Blanckenburg
11/12	48,50	227,0	Frau Orthner - Frau Zimmer
13	46,37	217,0	Frau Hansen - Frau Dr. Motsch
14/15	46,15	216,0	Frau Kassner - Herr Kassner
14/15	46,15	216,0	Frau Keppler - Herr Keppler
16	44,66	209,0	Frau Castrup - Frau Dr. Engelhardt
17	43,16	202,0	Frau Dr. Schrumpf - Frau Lüers
18	41,88	196,0	Frau Hahn - Frau Schütt
19	39,96	187,0	NN - NN
20	38,68	181,0	NN - NN

Ergebnis Donnerstag, 24.08.2017

Rang	  %	Punkte 	Namen
1	74,04	231,0	Frau Hahn - Frau Hansen
2	61,86	193,0	Herr Freitag - Frau Kahlweit
3	59,29	185,0	Herr Rzehak - Herr Kohlmorgen
4	56,73	177,0	Frau Kausch - Herr Prof. Dr. Kausch
5/6	56,41	176,0	Frau Jahn - Frau Lamade
5/6	56,41	176,0	Frau Neuhaus - Frau Düls
7	55,13	172,0	Frau Schneider - Frau Dr. Wettich
8	50,96	159,0	Frau Küster - Frau von Blanckenburg
9	49,68	155,0	Frau Mizera - Frau Knuth
10	44,23	138,0	Frau Lüers - Frau Dr. Schrumpf
11	41,67	130,0	Frau D. Staron - Frau Kraft
12	33,01	103,0	Frau Schramm - Frau Dr. Motsch
13	30,77	96,0	NN - NN
14	29,81	93,0	NN - NN
1 2 3 4 5 12